Freitag, 5. Februar 2010

Chinese Dumplings

Ich bin heute leider nicht dazu gekommen, weiter an meinem Stoff zu arbeiten, stattdessen habe ich heute gekocht, na wie jeden Tag, nur heute habe ich mein Lieblingsrezept gekocht, eine der aufwendigsten Sachen, zeitlich gesehen, die ich persönlich mache, chinesische, gekochte Klöße, Maultaschen nicht unähnlich.
Ich habe die Klöße bei VendrTV entdeckt, dann mir das Rezept gegooglet und meinen Ansprüchen und Geschmack angepasst. Dann haben die bei HungryNation ebenfalls gezeigt, wie man die Klöße macht und seitdem ist es mein absolutes Lieblingsessen.
Aufwendig sind sie deshalb, weil sie so lange brauchen, der Teig muss beispielsweise eine halbe Stunde ruhen, dann muss der Teig ausgerollt werden, wofür ich knapp eine weitere halbe bis ganze Stunde für brauche, dann alles füllen und nacheinander kochen.
Ich habe um 17 Uhr den Teig angerührt, um 18 uhr habe ich mit den Vorbereitungen begonnen und konnte die Dumplings dann um etwa viertel nach acht servieren.

I didn't have time to get on with my fabric design, instead I cooked, well, I do cook everyday, but today I cooked my favourite meal of all time, well for now, chinese dumplings, which are pretty time consuming.
I discovered them on vendrTv, googled the recipe and adapted it to my taste and liking. Then I saw that HungryNation also posted a video on how to make them and since then I'm hooked.
They take quite a bit of time to do as you have to make the dough and let it rest for half an hour, then you have to roll it out, make the filling, fill the dough and cook them. I started to make the dough at 5 pm, at six I prepared everything and was done and ready to serve by about quarter past eight.

Rezept/recipe:

Teig/dough

500g Mehl/flour
250ml Wasser

Füllung:
500g Hackfleisch/ground meat
1 Bund Frühlingszwiebeln/ a bunch of scallions
1 Chinakohl klein gehackt/chinese cabbage chopped small
4 große Löffel Sojasoße/2 Tbl soja sauce
4 große Löffel Sherry/2-3 Tbl of dry sherry
1 Tl 5 Gewürze Pulver/1 tsp 5 spice powder
ein kleines Stück Ingwer durch Knoblauchpresse pressen/small piece of ginger push through garlic press
Prise Salz/pinch of Salt
Pfeffer/pepper
ein Löffel Öl/1 Tbl oil
1 Tl Zucker/ a Tsp sugar

Teig ansetzen: Mehl mit Wasser verrühren, kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht und nicht mehr klebt und eine halbe Stunde in Plastikfolie ruhen lassen.

making the dough: mix flour and water, knead it until the dough is smooth and not sticky anymore and let it rest for half an hour wrapped it plastic foil.

den Teig ausrollen:
am besten wär so eine Nudelmaschine, ginge bestimmt einfacher und schneller, leider besitze ich keine, daher muss ich von Hand ausrollen.
Es gibt zwei Möglichkeiten: man kann den Teig in drei Teile teilen, dann in eine lange Rolle formen und kleine Teile abschneiden und sie individuell ausrollen.

rolling out the dough:
the easiest way to do this is by using a pasta maker, but sadly I do not own one, therefore I have to roll out the dough by hand.
There are two ways to do this: you can divide the dough into three, form a long roll, cut it into small pieces and roll them out indiviually.

chinese dumplings 4

chinese dumplings 5

Oder man teilt den Teig wieder in drei Teile und rollt dann die großen Teigstücke aus und schneidet oder sticht dann annähernd runde Formen aus.

Or you divide the dough into three parts and roll out these big dough parts and then cut out round forms.

chinese dumplings 1

chinese dumplings 6

Okay nicht wirklich hübsch und das Auge isst mit und alles, trotzdem erfüllt es seinen Zweck.
Yeah I know it's not really pretty but it works anyway.

Weiter gehts mit der Füllung:
Kohl kleinhacken und in Öl anbraten und kochen bis der Kohl weich ist.
Zum Hackfleisch dazugeben und mit den ganzen Zutaten vermischen.

chinese dumplings 2

chinese dumplings 3


Zwei große Töpfe mit Wasser zum Kochen bringen, ein bisschen Salz hinzufügen. Wenn man zwei Töpfe hat, geht es schneller, natürlich kann man auch nur einen Topf ansetzen.

Bring water to boil in two deep pots, add a little salt. Of course you can just use one pot, but it's quicker with two.

Füllung auf den Teig geben, die Ecken mit Wasser anfeuchten und zusammendrücken.

Put the filling on the dough, wet the sides with a little water und press the dough together.

chinese dumplings 7

chinese dumplings 8

Ein paar Klöße in das kochende Wasser geben, warten bis es wieder zum Kochen kommt und soviel kaltes Wasser hinzufügen, so dass es nicht mehr kocht, dann wieder zum Kochen bringen. Insgesamt drei Mal zum Kochen bringen und darauf kaltes Wasser schütten. Wenn es zum vierten Mal kocht, die Klöße herausnehmen und die nächste Ladung ins Wasser geben, usw...

Add a few dumplings to the boiling water and wait till it boils again, once it is boiling you add some cold water to stop it boiling. Bring it to the boil again. Do this three times, once it has boiled for the fourth time you can take the dumblings out and add the next batch of dumplings to the boiling water.
Die Klöße heiß sevieren, am Besten mit einem Sojasoßengemisch, dazu nehme man 2 Löffel Sojasoße, 1 Löffel Mehl und 1 Löffel Zucker, das ist das Verhältnis, lieber mal eine größere Menge machen. Und genießen.

Serve the dumplings while their hot. You can make a little sauce to accompany them, take 2 Tbl soja sauce, 1 Tbl flour and 1 Tbl sugar and mix it well, that's the measurements, make more for more people. Enjoy.

chinese dumplings 9

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...