Freitag, 30. April 2010

Traditionelle Heilmittel

Ich bin krank.

Husten, Schnupfen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden, die ganze Palette.
Was ich bisher ausprobiert habe: Hustensaft aus der Apotheke, Salbeibonbons, Inhalieren, Gurgeln und...Wickel.
Ich bin ein totaler Fan der BBC Serie "Grow your own Drugs", in der man erfährt, wie man aus Kräutern und Co. Hausmittelchen für und gegen alles herstellt. Es erinnert an Jamie Oliver, nur dass man die Sachen, die "gekocht" werden, nicht immer isst, sondern auch mal ins Haar tut oder ins Gesicht schmiert.
Dort sah ich dann auch das Rezept zu einem Gurgelwasser gegen Halsschmerzen: Zwiebel Kleinhacken, halbe Chilischote kleinhacken und den Saft zweier Zitronen. Alles vermengen und im Kühlschrank etwa eine Stunde ziehen lassen, durch ein Sieb in ein Glas geben und dann mit dem Saft gurgeln. Anmerkung: Ich finds besser, wenn man alles püriert.
Schmeckt nach Zwiebeln ;) was sonst, oder wie Salatsoße.
Hilft einigermaßen.
Aber mein absolutes Supermittel, was ich gestern zum ersten Mal ausprobiert habe: Quarkhalswickel, dazu passende Retrobilder:



3 Esslöffel Quark auf ein Tuch geben, oben und unten einschlagen, aber so, dass nur eine Lage Stoff den Quark überdeckt, um den Hals legen, sichern, und Schal drumwickeln. Warten, bis der Quark getrocknet ist, etwa ne Stunde?
Meinem Hals ging es danach schon viel besser, die Schluckbeschwerden waren nicht ganz weg, aber doch etwas besser.
Was auch super hilft, habe ich eben entdeckt, Zwiebel-Zucker-Saft.



Zwiebel kleinschneiden, mit Zucker bestreuen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag abseihen und dann trinken.
Schmeckt nach Zwiebeln ;) und Zucker.

Ein Hausmittelchen, dass ich auch ausprobiert habe ist ein Kartoffelwickel, fand ich jetzt aber nicht so hilfreich, also ich habe nicht sofort eine Besserung gespürt.



Inhalieren ist natürlich auch hilfreich, mit Salzwasser zum Beispiel, hinzugegeben habe ich noch Thymian Salbei und Kamille, na wenns dem Hals nicht hilft, ist es auf keinen Fall schädlich, eher eine gute Kur fürs Gesicht.



Letztes Mittel: Ganz viel Trinken.
Salbei, Thymian, Kamille - Entzündungshemmend, schleimlösend.



Ich werde jedenfalls fleißig all diese Mittel benutzen, da ich bis Sonntag fit genug sein muss zum Arbeiten. Kinderworkshops beim Galopprennen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...