Montag, 31. Mai 2010

und schon wieder Stoffe gekauft



Ich gebe es zu: Ich bin stoffkaufsüchtig.

Komme ich einem Stoffgeschäft auch nur zu nahe, ist es schon um mich geschehen, ich werde magnetisch und magisch angezogen und muss hinein und natürlich hüpft ein oder zwei oder viele Stoffe in meine Tasche.
Auch wenn ich gar nicht genau weiß, was ich daraus machen will.

Heute traff ich mich mit einer Freundin, der ich einen Rock und eine Tunika nähen werde, nämlich Frieda und Undine von Farbenmix. Dafür fuhren wir heute nach Offenbach in ein Stoffgeschäft, das ich bis dahin noch nicht kannte. Mist, jetzt kenn ich einen weiteren Stoffladen, der relativ leicht zugänglich ist. Wir waren noch vor dem Geschäftsinhaber da, ja pünktlich um 10 Uhr, mussten aber nicht lange warten. Drinnen zahlreiche schöne Stoffe, mich haben ganz viele leuchtende Farben angelacht.
Ich hatte, gottseidank, nicht viel Geld dabei, 20 Euro ;), konnte daher nicht meiner großen Lust nach neuen Stoffen nachgeben, bewundern ja, aber nicht kaufen. Gestreichelt habe ich einige hübsche Stoffe, besonders das lilane Kunstleder, den ich in der Nacht davor im Internet bewundert hatte. Restposten für 1 Euro pro Meter gabs natürlich auch, Pünktchenstöffchen, ich bin verrückt nach Punkten.
Aber eigentlich gings ja um die Freundin, für der wir Stoff für den Rock und die Tunika suchten. Nach einer Stunde hatten wir dann alles zusammen, blautürkiser und weißer Stoff für die Tunika, dunkler Jeansstoff und lilanes Satinband für den Rock. Und für mich? Ja, das lila Kunstleder und einen bräunlichen Pünktchenchiffon, von der Freundin zugesteckt bekommen.

Freunde sind doch was tolles, nicht?

Meine hellblaue Pünktchentunika, die eigentlich schon längst fertig sein sollte, ist es leider immer noch nicht, der Saum, macht mir zu schaffen, Ich kann ihn nicht selbst begradigen, daher brauch ich dringend ne Schneiderpuppe. Sie ist in Arbeit, am Wochenende hat mich meine Mutter in Universalklebeband eingewickelt, um es mit Lenas Worten zu sagen, puuh, anstrengend, für Wickler und Eingewickelten. Nun warte ich auf das Füllmaterial, Styroporkügelchen, sollten hoffentlich diese Woche noch ankommen, dann gehts mit der Tunika auch weiter.

1 Kommentar:

  1. Hi! Das mit der Stoffkaufsucht kenne ich auch. Wahrscheinlich ist es ein Glück, das ich hier mitten in Ostfriesland wohne und nur einen wirklich schönen Stoffladen in der Nähe habe (der ist aber auch mit dem Fahrrad erreichbar....!!!!)
    Viel Spaß mit Deinen Errungenschaften und liebe Grüße!
    Karina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...