Dienstag, 10. August 2010

Frida Skirt

Ich nähe wirklich gerne und ich nähe ebenfalls gerne etwas für andere. Denn ich liebe es, wenn sich andere über mein Genähtes freuen und ich das Strahlen sehe, wenn sie dieses Genähte in Händen halten. Und noch hält sich das "Kannste mal, kurz" und "Ich bräuchte mal"....was genäht, in Grenzen. ;)
Für eine Freundin bin ich nun auch unter die begeisterten Näherinnen der Farbenmix-Schnittmuster gegangen und habe mit dem Frida-Rock begonnen.
I really like sewing and especially for others. I love it, when other people get ecstatic when they see and hold what I have sewn for them ;)
And the questions of others "Can you just sew" and "I need this" sewn are still kept within a limit.
So for a friend I became one of the thrilled Farbenmix pattern sewists and started with the Frida skirt.


Vorderseite/Front



Ich habe in aus einem Jeansstoff genäht, was ich eigentlich nicht wirklich empfehlen kann, da das doch etwas zu steif ist, so wie ich finde. Ich habe die Vorder- und Rückseite bebestickt, in Gold, Weiß und Silber.
I used jeans fabric, which I cannot really recommend as it is a bit stiff for this skirt, especially if you have a derrière. I embroidered the back and front of the skirt in gold, silver and white as was requested.


Rückseite/backside



Darüberhinaus habe ich eine zweite Möglichkeit gelernt, um einen nahtverdeckten Reißverschluss einzunähen.
Moreover I learnt another way how to sew in an invisible zipper.



Erfreulicherweise bin ich mal wieder ums Säumen gekommen, diemal habe ich ein Satinband angenäht.
Fortunately I did not have to hem it, I just sewed a satin band on to the end.

1 Kommentar:

  1. Schön, der Abschluss mit dem kontrastfarbenen Satinband!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...