Freitag, 26. November 2010

Christmas Wreath




Ich habe mich mal wieder von den vielen tollen Blogposts zu Weihnachten anstecken lassen und einen Weihnachtskranz gebastelt. Er besteht aus einem Styroporring und ganz, ganz vielen Stoffresten, die ich mit Nadeln überlappend auf den Ring festgesteckt habe, ist schön bunt, so wies sein soll.
Denn ich muss mir die Wohnung schön gemütlich und heimilig machen, da ich jetzt zum dritten Mal in Folge alleine Weihnachten feiern werde, da meine Mutter wieder zu ihrem Vater fährt, na, da muss der Hund mir eben Gesellschaft leisten. Muss mir noch überlegen, ob ich mir auch einen Baum anschaffe, ist ein bisschen übertrieben, für mich allein, wenn ich ihn auch 4 Stockwerke in die Wohnung tragen müsste.

Once again I have been influenced by all the many fantastic blog posts on christmas and made a christmas wreath. It's made from a styrofoam ring and lots and lots of fabric scraps which I pinned onto the ring, lovely and colourful, how it's supposed to be. Because I have to make the flat nice and comfortable, as for the third time in a row I am going to celebrate christmas on my own, since my mother is going to spend christmas at her fathers, well, I guess the dog will have to keep me company. Just have to think about getting a tree or not, as I would have to carry it up four floors, I don't think so, too heavy.

1 Kommentar:

  1. Die Kränze hab ich auch gesehen und überlegt, ob ich nich auch einen mache. Aber meine Mutter wollte einen aus Tannenzweigen und sooo viele verschiedene Stoffe hab ich ja auch net... Deiner ist aber echt supertoll! =)
    Och, du Arme, Weihnachten alleine. Warum fährst du nicht mit deiner Mutter mit?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...