Montag, 19. November 2012

Owl On Pink Woolen Jacket




Endlich wieder ein neuer Post. Ja, der Blog ist ein wenig vernachlässigt worden, das heißt allerdings nicht, dass ich in den letzen Wochen und Monaten untätig war. Ich habe einige Klamotten umgeschneidert, Löcher geflickt usw.  
Im September kam dann der Stoffmarkt zum letzen Mal in diesem Jahr und brachte neben tollen Stoffen auch viele schöne Inspirationen mit sich. Ich sah z.B. eine großartige Tasche, die ich unbedingt nachschneidern wollte und eine so wunderschöne Jacke, die bei mir ein dringendes Habenwollen-Gefühl auslöste. Daher besorgte ich mir die Zeitschrift mit dem Schnittmuster und machte mich dann auf die Suche nach einem schönen Stoff und entdeckte dabei einen pinken Walkloden, der einfach mit musste. Einen gemusterten Walkloden wollt ich eigentlich zum Ärmelverlängern benutzen, endete dann aber im Verschönern meiner ersten und mit Sicherheit nicht letzen Jacke. 
Eigentlich war es gar nicht schwierig, die Jacke zu nähen, eigntlich ist es recht einfach, besondeers wenn man kein Innenfutter nähen muss, aber ich habe dann doch zwei Ärmel auftrennen müssen, da ich plötzlich zwei linke Ärmel hatte. 
Die Eule, die meine Jacke ziert, habe ich von dänischen Freunden geschenkt bekommen und wartet schon lange auf ihren Einsatz. Die Knöpfe sind einfach großartig. Ich habe sie, kurz bevor die Jacke fertig war, in einem Kurzwarenladen entdeckt und finde, dass sie ganz hervoragend passen.
Einen ganzen Monat konnte ich meine Jacke tatsächlich tragen. Jetzt is es leider zu kalt geworden und ich musste leider meine Winterjacke auspacken. Aber im nächsten Jahr zum Frühling wird meine pinke Walkjacke wieder ausgepackt.
Das Schnittmuster gibt es in der holländischen/deutschen Zeitschrift Stitch & Sew, Herbst 2010, Jacke (5)

Finally another post. Yes, I have neglected my blog for a few weeks, but I haven't been idle. I changed the sizing of a few clothes, patched holes etc.
In September the fabric market came to town for the last time this year and apart from showing off beautiful fabrics, it also held lots of inspiration of things to make. I saw a lovely bag, for example, which I had to copy and a pretty jacket, which triggered an intense want. So I got the magazine with the pattern and found this lovely pink Loden fabric, which just had to come with home with me. I also found a patterned Loden, which I actually wanted to use for making sleeves longer, but instead I used for decorating my jacket, and it will definitely not be my last jacket. 
Honestly, it isn't really difficult to sew a jacket, especially if you don't have to sew a lining, but I made two mistakes and had to unpick two sleeves, as I suddenly had two left ones. 
The owl on the front of my jacket was a present from Danish friends and has been waiting a long time to be used. The buttons are just great. I found them in an haberdashery shop just before I finished the jacket. 
I got to wear the jacket for a whole month, but now it has gotten to cold and I had to get out my winter jacket. But next year i will wear my pink jacket again, to properly great spring.
You can find the pattern in the Dutch/German magazine Stitch & Sew, Autumn 2010, Jacket (5)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...