Sonntag, 17. November 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 1

Weihnachten steht vor der Tür... ernsthaft, jetz schon? Es war doch gerade erst noch Sommer. Furchtbar, wie die Zeit vergeht, ich dreh mich nur kurz um und schon sind wieder Monate vergangen, seit ich hier etwas gepostet habe.
Es ist ja überhaupt nicht so, also ob ich in letzter Zeit nicht genäht hätte. Seit dem letzten Show and Tell sind fünfeinhalb Kleider enstanden, darunter ein Kleid für eine Taufe für mich mit passender Tasche und dazu ein Taufkleid für den süßen kleinen Fratz.
Aber das leidige Fotografieren, ich scheine nie die Zeit dazu zu finden. Nun, demnächst mal wieder ein paar Bilder.
Ein weiteres Kleid ist noch in Produktion, mit dem hab ich noch ein paar Probleme, also brauch ich etwas, dass mich etwas ablenkt, ein weiteres Kleid vielleicht???


Nun, jetzt ist Sew Along Zeit und da würde ich auch gern mal mitmachen. Zu Weihanchten tragen wir meist schon etwas nicht ganz Alltägliches und putzen uns raus. Das heißt aber nicht, dass wir uns mit Lametta behängen und Christbaumkugeln an den Ohren tragen.

Nun, für den heutigen Post im Sew Along Plan steht an:

Ich bin ein Streber und habe schon alles zusammen gesucht / Ich habe noch überhaupt keinen Plan und sage stattdessen ein Gedicht auf / Ich gucke mal, was die anderen so nähen / Dieser Stoff soll es sein, nur was für ein Schnitt??

Also, ich hab drei Schnitte und zwei Stoffe zur Auswahl.
Einmal hab ich hier Simplicity 2444 rumliegen, um dieses Schnittmuster schleich ich schon seit Ewigkeiten herum und bestaune immer wieder die tollen Versionen auf den verschiedensten Blogs, ich bin jedesmal total hingerissen.
Ich würde hier die Version mit Stehkragen und dreiviertel Ärmeln nähen. Den Stoff hab ich in Amsterdam gekauft, ein ganz weiches etwas durchsichtiges Baumwollgemisch, füttern müsst ich auf jeden Fall, unabhängig davon dass jetzt Winter ist.


 Als zweites steht der Schnitt von Simplicity 7599 zur Verfügung, hier würde ich Version A nähen. Der Stoff ist Chocolate Lollipop von Anna Maria Horner, der hier schon seit zwei Jahren rumliegt und auf das perfekte Projekt wartet. Und das Tolle ist, beide Simplicity Schnitte haben Taschen, yeah.


Ich könnte mir auch vorstellen aus diesem Stoff den Schnitt von Butterick B5030 Version E zu nähen.
Da muss ich mich wohl noch entscheiden, aber ich glaube, dass ich mich eigentlich schon entschieden habe.
Na mal sehn beim nächsten Post.


Weitere Ideenfindungen zum Weihanchtskleid Sew Along 2013 findet ihr bei Katharina auf dem MMM Blog

Kommentare:

  1. Mir gefällt deine Idee mit dem Schnitt Simplicity 7599 und dem gemusterten Stoff besonders gut. Könnte mir an den Taschen auch gut ne einfarbige Paspel vorstellen.
    Bin gespannt für welchen Schnitt Du Dich entscheidest.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt der erste Schnitt und der erste Stoff. Ich finde, die Spitze(-noptik?) wirkt besonders festlich und der Schnitt hat einfach Pfiff.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wäre auch für Variante Nummer 1: Stoff und Schnitt sehen toll aus. Die anderen mag ich auch, wirken auf mich aber eher sommerlich, weiß auch nicht warum.
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  4. Danke, ja hab mich jetzt auch für den ersten Stoff und ersten Schnitt entschieden, der Stoff ist Spitzenoptik, keine wirkliche Spitze, obwohl ich so ein Kleid auch unbedingt mal brauch ;)
    Und klar ist der zweite Stoff sommerlich, schon allein der Name Chocolate Lollipop verspricht doch einfach nur Süße Wärme, aber wenn man dem Winter so gar nichts abgewinnen kann wie ich, muss man sich wenigstens mit bunter Kleidung den Winter angenehmer und sommerlicher machen, das mit der Paspel bei den Taschen find ich eine asugesprochen gute Idee

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...