Mittwoch, 15. Januar 2014

MMM Or The One She Finally Wore Green


Auf zu einer neuen MMM-Runde und dazu auch noch die erste im neuen Jahr. Ich beginne mit meinem neuesten Kleid, welches kurz nach Silvester fertig wurde und absolut wintertauglich ist. 

Es ist wirklich schön warm, gefüttert und,ich muss zugeben, es kratzt ein wenig. Es ist natürlich komplett gefüttert, aber leider nicht an den Ärmeln und da kratzt es eindeutig. Daher trag ich dieses Kleid auch nur mit einem Longsleeve-Shirt, ist dann wirklich auch ohne Pulli drüber in der Kälte tragbbar. Der Stoff ist irgenein Woll-Elasthan-Gemisch, da es einen Stretchanteil besitzt und in einem herrlichen Grün leuchtet, schwarz ist auch drin, erkennt man hier aber nicht so gut. Aber grün, ich bin so entzückt, endlich ein grünes Kleid zu besitzen, endlich.

I did it again, I made the Simplicity dress 2444 in a beautiful stretchy green wool fabric. As it is partly woolen it does itch a little. I lined the dress, and that helps, but I didn't line the sleeves, so I have to wear a longsleeve shirt underneath. But that's okay, as its a winterdress and as such keeps me nice and warm.  And at last I own a green dress, which I'm so proud off, I will have to get some more green fabric to make many more green dresses.


Der Schnitt ist wie bei meinem Weihnachtskleid Simplicity 2444, diesmal ohne Reißverschluss. Ich habe das Futteroberteil aus einem alten Tshirt ausgeschnitten, so lässt es sich leicht über den Kopf an-und ausziehen, das Unterteil ist mit einem Polyesterfutter vom Stoffmarkt gefüttert. Der tolle Winterstoff ist ebenfalls vom Stoffmarkt. Das beste an diesem Stoff ist, abgesehen von der Farbe, dass es kaum Falten bekommt. Und keine Falten heißt KEN BÜGELN; YEAH
Diese Fotos wurden einen Tag nachdem ich sieben Stunden in diesem Kleid gesessen hatte gemacht - vier Stunden bei der Arbeit, knapp drei Stunden bei Saturday Night Fever - wahnsinng tolles Musical, kann ich nur empfehlen.
Achja, bald kommen ja auch die neuen Termine für den Stoffmarkt raus, ich hoffe es dauert nicht so lange, bis er wieder in Frankfurt auftaucht. 
Gib mir Stoff!!! Ich brauch Stoff, ich brauch unbedingt neuen Stoff!!!!!!
Nein, das sind jetzt nicht die Worte einer Junkiesüchtigen, okay, vielleicht von einer Stoffsüchtigen. 
Natürlich gibt es die Möglichkeit, online zu bestellen, aber ich mag online nicht bestellen, ich fass lieber an, streichel, ziehe dran, nochmal streicheln, man kann sich doch nicht einfach über ein Bild zu einem Kauf hinreißen lassen, also wirklich nicht. Da sind schon erst ein paar Streicheleinheiten nötig.

I made a few adjustments to the dress, for example the sleeves are a lot longer than in the original design, they now cover part of my hand, which I can never find in bought clothing. I also cut the the front and back skirt pieces on the fold, so I don't have a seam right in the middle, which I don't like. Furthermore, I decided against adding a zipper, as the fabric gives a little and I can easily slip the dress over my head. The fabric is very forgiving, and I can sit for hours on end in this dress without having to worry about any creases showing, that means no ironing, YES. 
I definetely  need new fabric and am really looking forward to the fabric market, the new dates will be out soon and I can appease my need for new fabric. I just don't like buying fabric online, as all you see is a picture, but I like to feel and touch a fabric I want to purchase, you know, fondle it a bit, if you know what I mean.


Eh ja, weiter im Text, bei diesem Kleid hab ich so einiges geändert. Erstens sind die Ärmel viel länger als vom Schnitt vorgegeben, da es wintertauglich sein sollte und ich liebe es, wenn Ärmel über den Handrücken fallen. Bei meiner Größe von 1,85 ist es nahezu unmöglich Kleidung zu finden, die solch lange Ärmel hat. Zweitens habe ich beim Rock Vorder-und Rückenteil im Bruch zugeschnitten und nicht zwei Teile geschnitten, mir gefällt so eine Naht in der Mitte einfach nicht, also weggelassen. Natürlich muss man dementsprechend etwas von der Nahtzugabe wegnehmen oder das Schnitteil etwas überlappend auf den Stoff legen, damit man die richtige Größe zuschneiden kann. Wie ich bereits erwähnt habe, besitzt dieses Kleid keinen Reißveschluss.

Das Kleid trage ich gerne mit Gürtel, hier sieht man den Gürtel, der zu einem anderen Kleid gehört, dass ich hier noch nicht gezeigt habe, demnächst aber bestimmt. 
Ich bin immer noch sehr begeistert von den Abnähern am Vorderteil, wirklich gute Abnäher, machen ihre Arbeit sehr gut, indem sie eine schöne Form/Rundung zaubern, brav, Abnäher, sehr artig.
Dieses Kleid wird auch ein drittens Mal unter meiner Nähmaschine landen, aber ich werde den Rockteil diesmal glaub ich lieber kräuseln, einfach wegen der Variation. Vielleicht mit Punkten?? So wie der Stoff im Hintergrund, also der hat wirklich gute Chancen das nächste Kleid dieser Art zu werden.

I like to wear this kind of dress with a belt, here I am wearing it with a belt I made for another dress I will show in an upcoming post. 
And I still adore the darts in the front bodice part, they really shape your curves in just the right way. That is why this dress pattern will make another appearance here again soon, but I think I will adjust the skirt part this time and gather the top part instead of pleating it. And maybe this time it will be made of a polkadot fabric, just like the one in the background???

Hier noch eine Nahaufnahme vom Stoff, so erkennt man den schwarzen Anteil im Stoff ein wenig besser.

Here is a closeup of the fabric, as you can see, there is a little black in it

Weitere MeMadeMittwoch-Kandiatinnen findet hier wie immer hier
Many more MeMadeWednesday Participants can be found here

Kommentare:

  1. Dein grünes Kleid - ja, grüne Kleider sind toll! - ist einfach wunderschön geworden! Steht Dir sehr gut! Stoff und Farbe finde ich genial!
    Liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wow. ein wundervolles kleid. Das würde ich direkt aus deinem Schrank mopsen. Dir steht es hervorragend!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Superschönes Kleid, auch die Farbe. Einen Gürtel finde ich gut dazu, allerdings ist der von dir gezeigte nicht so mein Fall-einen einfarbigen schwarzen fände ich schöner.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Morwen,
    dein Kleid ist wirklich sehr schick und der Schnitt sieht auf jeden Fall klasse aus. Schade, dass es kratzt, aber offensichtlich hast du es trotzdem gern^^
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...