Samstag, 3. Mai 2014

Vegan Strawberry Victoria Sponge Cake


Es ist Erdbeerzeit!!!! Ich kriege momentan einfach nicht genug von Erdbeeren, ich bin gestern sogar sogar so auf das Erdbeeranstarren beim Vorbeigehen am Spargel- und Erdbeerstand fixiert gewesen, dass ich gegen etwas gelaufen bin. Yeah, von wegen Multitasking-fähig.

Ich esse morgens, mittags und abends Erdbberen:
zum Frühstück Erdbeer-Smoothies oder Erdbeer-Porridge, mittags und abends gibt es Erdbeeren zum Nachtisch, und heute konnte ich nicht widerstehen, einen Erdbeerkuchen zu machen. Natürlich typisch britisch, den beliebten Victoria Sponge Cake mit Erdbeeren, lecker.

It's strawberry season!!!!!
I just can' get enough...of strawberries, I even walked into something while walking past an asparagus and strawberry stand, because I was staring intensely at the delicious strawberries. Yeah, I am really good at multitasking, aren't I?

I have strawberries for breakfast, lunch and dinner:
at breakfast it's strawberry smoothie or strawberry porridge, at lunch and dinner time strawberries for dessert and today I couldn't resist making a strawberry cake. Naturally it had to be a typical British: the famous Victoria Sponge Cake with Strawberries, yummy.


Vegan Strawberry Victoria Sponge Cake:

based on the recipe by Ms. Cupcake: The Naughtiest Vegan Cakes in Town

Recipe:
400g Flour/Mehl
250g brown sugar/brauner Zucker
250g margarine/Alsan
400ml plant-based milk/ Pflanzenmilch
2 tsp baking powder/2 Tl Backpulver
1/2 tsp baking soda/ 1/2Tl Natron
Vanilla Essence to taste/Vanille nach Geschmack

Topping:
150g Margarine/Alsan
150g powder sugar/Puderzucker
2-3 Tbl plant-based milk/ 2-3 El Pflanzenmilch
Vanilla Essence to taste
strawberry jam/Erdbeermarmelade
200-300g strawberries/Erdbeeren

Instructions:

Preheat oven to 180°C/ Ofen auf 180°C vorheizen
Prepare two tins of the same size - butter and flour it, or place a round peace of baking paper on the bottom - just use your prefered method of preventing your cake to stick to the tin.
Zwei Kuchenformen vorbereiten - entweder buttern und mehlen, oder ein rundes Stück Backpapier hineinlegen, was auch immer ihr bevorzugt, dass der Kuchen nicht kleben bleibt.

Cream the butter and sugar together until light and fluffy. Add the vanilla, baking powder and soda, mix. Add the flour and milk and mix, until all is combined well and light and fluffy. Divide the cake equally into the prepared tins, spread out evenly and pop into the oven. 
Cook for 20 min, or until a stick comes out clean, when stuck into the cake. Take the cake out and let it cool.

Butter und Zucker und Vanille schaumig schlagen, Backpulver, Natron, Mehl und Milch dazugeben und mischen, bis ein fluffiger Teig entsteht. Teilt den Teig gleichmäßig auf die zwei Kuchenformen auf, streicht alles glatt und in den Ofen damit.
Lasst die Kuchen für 20 min backen, oder bis ein Spieß ohne Teigrückstände aus den Kuchen rausgezogen werden kann. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Prepare the topping/Füllung:
Cream together the butter, powdered sugar, vanilla and milk. Spread half of the cream on top of one cold cake, spread as much strawberry jam on top, as you prefer, I ended up using almost an entire glass of jam. Put the second layer of cake on top of thecream and jam, spread the rest of the cream on top, cut strawberries in half and lyer it on top of the cream. If you like, you can sprinkle the strawberries with some powered sugar.

Butter, Zucker, Milch und Vanille schaumig schlagen. Die Hälfte der Mischung auf einem der abgekühlten Kuchen verteilen, glat streichen und mit Erdberrmarmelade bestreichen, je nach Geschmack, ich hab letztlich fast ein ganzes Glas benutzt. Nun den anderen Kuchen drauflegen, mit der restlichen Creme bestreichen. Erdbeeren in zwei teilen und auf dem Kuchen verteilen. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Kuchen noch mit Puderzucker bestreuen.

Enjoy.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...