Mittwoch, 2. Juli 2014

MMM - Pink isn't just a color, it's an attitude!

Hallo und Herzlich Willkommen zu einem weiteren MeMadeMittwoch.
Ich zeige euch heute ein Kleid, das ich schon länger fertiggestellt habe und schon zig mal angehabt habe, aber noch nicht wirklich hier vorgestellt habe.

Hello and welcome to another round of MeMadeWednesday.
Today I am showing you a dress I finshed some time ago and have worn quite a few times already, but up until haven't shown on my blog yet.



Als erstes, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich dieses Kleid liebe. Es ist ein Hemdblusenkleid aus pinkem/magentafarbenem festen Leinen, das ich auf dem Stoofmarkt ergattert hatte, mit grünen Knöpfen ebenfalls vom Stoffmarkt.
Ich denke, der Hauptgrund, warum ich dieses Kleid liebe, ist der Rock, er ist einfach wunderbar schwungvoll, ich steh einfach total auf Semi-Tellerröcke.
Der Schnitt ist das Hawthorn Kleid von Colette und lässt sich wunderbar zusammennähen. Den Kragen anzubringen war wirklich eine Leichtigkeit, die Anleitung und Konstruktion sind fantastisch. Beim Oberteil musste ich mit den Abnähern erstmal etwa experimentieren, bevor sie richtig saßen und hinten könnte ich wohl etwas Weite rausnehmen, aber so ist es recht bequem.

I can't really express how much I love this dress. It's a shirt blouse dress made out of pink linen and green buttons I bought at the fabric market. The reason I love this dress so much, must be the skirt, I guess, as it swings like crazy while walking, I just love semi circle skirts.
The pattern ist the Hawthorn dress by Colette and it is really easy to sew together and attaching the collar is easy-peasy, really great instructions and construction. I had to adjust the darts of the bodice quite a bit, before I got the right fit, and perhaps I could take out some of the width at the back, but the way it sits now is quite comfortable.

Aber natürlich habe ich ein paar Kleinigkeiten geändert. Zum einen habe ich aus den langen Ärmeln halblange Ärmel gemacht, denn es sollte ein Sommerkleid werden und die langen Ärmel waren mir beim Leinen einfach zu warm.
Des weiteren habe ich die Knopfleiste nur beim Oberteil eingesetzt, den Rockteil habe ich im Vorderteil an der Mittellinie zusammengenäht und habe dabei die Saumzugabe und extra Weite rausgenommen.

Of course I changed a few things, I couldn't resist. For one thing I made the long sleeves with the placket shorter, midlenght and left out the placket. Then I abandoned the idea of a placket on the skirt part and sewed the middle front line together, taking out the seam allowance and extra width from the intended button placket.


Solche Kleider kann man natürlich nicht ohne das obligatorische Drehbild zeigen, also bitte ;)

These kind of dresses cannot be presented without the obligatory twirl picture, so there you have it.


Das Kleid sieht ohne Gürtel zwar auch gut aus, aber normalerweise trage ich das Kleid mit einem Gürtel, gefällt mir nämlich besser.

The dress looks quite good without a belt, but I normally wear it with a belt, I like it better that way.


Kommentare:

  1. Eine schöne Version von Hawthorn und dann auch noch in pink!

    Herzlichst

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gut mit deinen Änderungen und die Farbe ist sehr schön. Und dass das Rückteil etwas mehr Weite hat finde ich bei einem Hemdblusenkleid nicht unpassend.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...