Sonntag, 9. November 2014

Herbst-Jacken-Sew-Along 2014: Teil 4 Endspurt

Thema:
Was habe ich bis hierhin geschafft? Was fehlt noch? Brauche ich eure Hilfe oder einen Motivationsspritze?

 Ich brauche dringend eure Hilfe, denn ich bin mit meinen gesäumten Ärmeln äußert unzufrieden.

Aber erstmal "Was habe ich bis hierhn geschafft":


Thinsulate ist eingenäht, der äußere Mantel, Taschen und Kragen sind vernäht, Schulterpolster sind auch drin, das Futter hat sich ebenfalls einer engen Beziehung hingeben.


 Was fehlt:


Knöpflöcher (Bound Buttonholes) nähen
Futter mit dem Mantel vernähen
Säumen, sowohl außen als auch innen, also das Schlimmste steht noch bevor

Nun zu meinem Problem:

Ich habe die Ärmel, anders als ich es normalerweise angehen würde, mit der Hand genäht und mich an einem Blindstich versucht. Ehm, ja, Käse!!! (Ha, ich find den Titel des Buches hier grad sehr passend ;-) )



Seht selbst, dass sieht doch doof aus, ich hab den Kontrast mal etwas erhöht.


Und so sieht es von innen aus:



Habe ich den Faden zu fest angezogen? Muss ich, gottbewahre, aber wahrscheinlich nötig, alles wieder auftrennen und nochmals versuchen? Okay, wär ich bereit zu, aber was genau muss ich tun, damit es nicht wieder so komisch aussieht.

Heute werd ich erstmal die Knopflöcher machen, das sollte mich genug auf Trab halten, bis ihr mir hoffentlich helfen könnt.

Und falls ihr sehen wollte, wie gut die anderen mit ihren Jacken klarkommen, dann bitte hier entlang

Kommentare:

  1. Ich würde deinen Handsaum nochmal auftrennen. Ja, der Faden sieht zu fest angezogen aus, der sollte lockerer sein. Hast du einen 120er-Garn genommen? Das Garn sieht etwas dick aus...
    Guck mal hier, in dem Post habe ich eine Anleitung zum Handsäumen geschrieben. Ich würde es mal mit der ersten Variante probieren. Wichtig ist wirklich, dass du den Faden relativ locker lässt. Aber das steht alles auch nochmal in der Anleitung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich dachte mir ja schon, dass ich das nochmal auftrennen sollte. Hm, dünnerer Faden, ich hab einen ganz normalen Polyester Faden genommen und ihn halt doppelt genommen, damit er nicht so schnell reißt, also lieber einfadig nehmen, so sieht es jedenfalls in deiner Anleitung aus. Danke für diese Anleitung, liest sich gut und erklärt alles nochmal ausführlich. Werd ich beim Fernsehen heuteabend austesten.

      Löschen
  2. Ich würde Jenny zustimmen, dünneres Garn und weniger fest anziehen. Aber insgesamt ist das doch ein toller Mantel.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, werd Jennys Vorschlag folgen und es mit ihrer Anleitung versuchen. Der Mantel sieht nicht nur gut aus, er hält auch richtig warm, mir wurde in der Wohnung zu warm beim Anprobieren, verspricht schon ein guter Wintermantel zu werden.

      Löschen
  3. Kann es sein, dass du das Vlies am Ärmelsaum nicht abgeschnitten hast und es so doppelt ist. Das könnte auch dafür verantwortlich sein, dass der Saum so aufträgt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehehm, jaaa, okay, also lieber nicht? Gut, werd das Vlies zurückschneiden, aber ich frier immer so an den Händen, aber wahrscheinlich reicht ein Lage Thinsulate. Also weg damit.

      Löschen
  4. Wirklich Paspelknopflöcher? Ich dachte, die näht man ganz am Anfang?! Ich hätte da ja jetzt schon Schiss, mir den tollen(!) Mantel zu versauen...! Blindsäume nähe ich ja am liebsten mit der Maschine. Kann deine das? Wenn ja empfiehlt es sich sehr, sich damit vertraut zu machen!

    Liebe Grüße
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin einfach Gerties Anweisungen gefolgt und die näht die Löcher auch erst kurz bevor sie das Futter einnäht, also ich habs heute getan und kein Problem, naja, was heißt kein Problem, sie sind jetzt nicht fantastisch und ich könnte sie nochmals auftrennen und wieder positionieren, aber ja, es funktioniert definitiv auch jetzt noch. Meine Maschine könnte Blindsaum, aber ich muss noch den Kopf drumkriegen, wie ich die Lagen falten muss, damit es klappt, erste Versuche waren nicht so toll, deshlab bleib ich erstmal bei Hand

      Löschen
  5. Ich denke auch, der Mantel sieht alles in allem sehr gut aus! Und die handgenähte Blindsäumerei ist wirklich eine reine Übungssache. Wenn Du so ein flauschiges Futter hast, hilft nur - was Jenny, Anette und Caro schon empfohlen haben: doppelte Lagen vermeiden, lockereren und dünnen Faden verwenden.
    Mit der Maschine genähte Blindsäume haben "nur" den Vorteil, daß sie schneller von der "Hand" gehen und - sollte sich etwas abzeichnen - ein gleichmäßigeres Stichbild sichtbar ist. Ausprobieren mußt du da mit der Fadenspannung und der Stichlänge genauso....ich hatte auch mit der Maschine schon seltsame (nicht)Blindsäume :) aber Julia, hat recht, es ist eine Option! Liebe Grüße und gutes Gelingen wünscht Dir Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab Jennys Anleitung und Caros Vorschlag, das Vlies wegzuschneiden, befolgt und es hat geklappt, meine Ärmelsäume sehen gut aus, nicht perfekt, aber gut

      Danke nochmals, für die tollen Ratschläge, hat mir sehr geholfen.

      Löschen
  6. Ich habe zwar schon ein paar Mäntel genäht, aber noch nie so warme mit Thinsulate. Und ich frage mich, warum man das nicht mit der Maschine knapp an der Stoffkante festnähen kann...
    Aber das werdet Ihr wohl hier diskutiert haben.... da wünsche ich viel Ausdauer :-)
    Der Mantel wird so oder so toll!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wird kalt, so richtig kalt im Winter und ich bestehe darauf zu jeder Jahreszeit Fahrrad zu fahren, außer wenn Schneematsch liegt, dann lass ich das Fahrrad auch mal stehen, aber ansonsten bin ich fast täglich damit unterwegs und daher benötige ich auch einen richtig warmen Mantel. Ich hatte mir sogar überlegt Klimamembran zusätzlich einzunähen, aber es raschelt so komisch, probier ich dann mal beim nächsten Mantelprojekt aus, denn das kommt bestimmt, ich bin jetzt angefixt.
      Das Thinsulate ist an der Stoffkante angenäht, es ging mir jetzt eher darum, die Ärmel zu säumen, ohne eine sichtbare Naht von außen, und bei doppelter Vlieseinlage sieht es einfach merkwürdig aus, daher hab ich eine Lage weggeschnitten und den Faden locker gehalten.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...