Freitag, 26. Dezember 2014

Weihnachtskleid SewAlong - Finale


Ich wünsche allen wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Erstmal vielen Dank an Dodo und Frau Kirsche für die Organisation dieses Sew Alongs, beide haben wunderschöne Kleider beim Finale gezeigt und ich bin sehr begeistert, wieviele rote Kleider beim diesem SewAlong entstanden sind, fast jedes zweite ist rot.

Grade nachgeschaut und noch ist ein wenig Zeit mein Kleid beim SewAlong zu verlinken. Ich muss gestehen, mein Kleid war tatsächlich schon am Dienstag fertig, doch ich hatte einfach keine Gelegenheit mein Kleid vorher zu fotografieren, doch gestern hat es endlich geklappt und Voila...mein rotes Weihnachtskleid.
Zur Erinnerung, das hier ist Butterick 6018 und genäht habe ich es aus einem roten Jerseykrepp. 

Ich finde den Schnitt wirklich toll und besonders der Herzausschnitt hat es mir angetan, obwohl ich bei diesem Kleid so meine Probleme hatte, denn der Ausschnitt will einfach nicht flachliegen, vorne wölbt er sich leider immer wieder nach außen, was man besonders im Foto von der Seite erkennen kann. Ich habe mir wohl keinen Gefallen damit getan, einen elastischen Stoff für dieses Kleid zu verwenden, denn der Ausschnitt hat damit absolut keinen Stand und liegt nun mal einfach nicht flach. Ich habe die Blende mit Vlieseline verstärkt, vorher eine Stütznaht am Ausschnitt genäht, dann die Blende untersteppt, als dass nicht geholfen hat, habe ich den Ausschnitt abgesteppt. Meine endgültige Lösung war dann, ein Band drauf zunähen, was ein wenig hilft, aber nicht die ultimative Lösung darbietet. Aber ich finde das Band macht doch was her und mir gefällt es am Ausschnitt und Ärmeln sehr gut.


Ich musste das Kleid um einiges kleiner machen, denn es sah anfangs aus wie ein Sack, auch der Ausschnitt war anfangs viel zu groß. Außerdem habe ich es kürzer gesäumt als vorgesehen, in dieser Länge gefällt es mir wesentlich besser.
Dadurch, dass ich einen elastischen Stoff genommen habe, brauchte ich keinen Reißverschluss einzunähen und obwohl ich mir bereits passende Knöpfe gekauft hatte, fand ich Knöpfe und Band wären zuviel Schnickschnack gewesen, also hab ich sie weggelassen.


Ich bin abgesehen vom Ausschnitt sehr zufrieden mit dem Kleid und kann mir einige weitere Kleider dieses Schnittes vorstellen, jedoch mit gewebtem statt elastischen Stoff, und vielleicht probiere ich beim nächsten Mal die Ausschnittversion mit dem Kragen aus, gefällt mir nämlich auch ganz gut.


Natürlich gefällt mit der Rockteil bei diesem Schnitt besonders gut, da er schön schwingt und zum Drehen einlädt, aber ich sollte mir wohl mal einen Petticoat zulegen bzw. nähen, denn dann würde dieser Rock bestimmt ganz anders und bestimmt viel cooler sitzen.


Ich trage das Kleid übrigens mit ein paar meiner Weihnachtsgeschenke, farblich passend zum Kleid habe ich rote Ohrringe, Kette und Ring geschenkt bekommen, absolut unerwartet, aber absolut willkommen. Das wars erstmal von mir.


Und hier der Link zu den anderen schon längst fertigen Weihnachtskleidern.  

Kommentare:

  1. Superschön geworden und der Schmuck ist ja richtig toll dazu :)
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Das Band am Ausschnitt und an den Armen gibt dem Kleid das gewisse Etwas, ohne wäre es vielleicht sogar einen Tick zu langweilig! Dass Du den passenden Schmuck dazu bekommen hast ist ja cool. Sehr hübsch zusammen.
    Liebe Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  3. Uh, the lady in red! ;)
    Der Ausschnitt sieht seeeehr schön aus! Hast du mal wieder toll gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lady in red mit roten Strümpfen, Kleid, Schmuck und oben drauf noch rote Stiefel und Mantel, yeah, also definitiv Lady in Red...oder... Teufel, bräuchte dann allerdings noch Hörner ;)

      Löschen
  4. Wirklich ein wunderschönes rotes Weihnachtskleid, steht dir super gut.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön! Und dieses Rot ist ja der hammer!
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Kleid, und ich finde, das Band war eine gute Idee! Der Schmuck ist ja auch ganz wunderbar. :)

    AntwortenLöschen
  7. Schön geworden, auch ohne Knöpfe, Reissverschluss und anderem Schnickschnack. LG Doro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...