Mittwoch, 11. Februar 2015

Dressed to the Nines in Raccoons

 Namaste Everyone

Ich hab heute frei und vertu meine Zeit mit Lesen und mich dazu zu überreden wollen, etwas zu backen, am liebsten Cupcakes, nur ist es im Bett zur Zeit viel gemütlicher und wärmer, mal sehen, ob ich es noch schaffe. Doch ich hab mich heute morgen noch etwas bewegt, aufgeräumt, oder so ähnlich und mich mit dafür mit meinem allerliebsten Kleid geschmückt, meinem Raccoon Kleid, das von Roisin inspiriert wurde. Als ich Dolly Clackets Version erspähte, habe ich mich sofort in das Stoffmuster verliebt und als ich dann auch noch 2,5m auf dem Stoffmarkt entdeckte, musste es einfach mit. Der Stoff ist von Tula Pink, Raccoon von der Acacia Kollektion und es gibt noch hier und da Reste davon zu finden, aber größere Mengen sind schwieriger zu finden. Ich trage das Kleid seltens, da er mir einfach zu besonders ist um bei der Arbeit zu tragen, aber mal so ohne irgendwelche Verpflichtungen und ohne den Zwang hinaus in diese Kälte zu müssen, bin ich mal so frei.

I've got a day off today and am spending it very leisurely, just reading a little and trying to persuade myself to get up and make some cupcakes, but it's quite comfortable in bed at the moment, warm and cosy while it's freezing cold outside, so, we'll see what happens. At least I got up this morning and did some odd jobs like cleaning and tidying up a little, and to honour this seldom occasion I wore my favourite dress of all times, my raccoon dress. Okay, I'm a little overdressed to home and cleaning, for that matter, but what the hell, I seldom get the chance to wear this dress, as it is special to me, as I love the pattern.
This dress is entirely inspired by Roisin and her raccoon dress, because, as I saw her version, I fell in love instantly, this fabric is gorgeous and when I discovered it at the fabric market, I just had to get it and make this dress. The farbic is by Tula Pink, raccoon from the Acacia collection and unfortunately there are now only tiny scraps available, but at least I got my dress.


Da dieser Stoff so besonders für mich ist, musste natürlich auch der richtige Schnitt her und da ich Wienernähte und Herzausschnitte liebe, war sofort klar, dass ich Simplicity 1803 dafür verwenden würde, also das Oberteil davon, jedenfalls. Da mir der Rückenausschnitt allerdings doch etwas zu tief ist, habe ich den etwas nach oben versetzt und die Emery-Ärmel drangesetzt, damit es nicht so pufft. Der Rock ist einfach die gesamte Breite der Stoffbahn jeweils für vorne und hinten genommen und dann piemaldaumen in drei Falten gelegt.
Kleiner Wehmutstropfen, die Armkugel zwickt ein wenig, also ist ein wenig zu klein, aber nach einer Weile merkt man es nicht mehr.

As this fabric is so dear to me, it had to be made into a special pattern and as I love princess seams and sweet heart necklines, I paired the bodice of Simplicity 1803 with two rectangle made up by the entire width of the fabric and layed into folds for the skirt. As the back is a little too low cut for my taste, I made it a little higher and went with the Emery sleeves, so they wouldn't be so puffy. I have to admit, the arm scye is a wee bit narrow and twinges a bit, bt after wearing it for a while, you forget about it.


Das Kleid ist komplett gefüttert, denn da der Stoff recht schwer ist und eher Quiltstoffqualität hat, würde er sich beim Gehen wohl nach oben schlängeln.

I lined the enitre dress, as the fabric has quilting quality, thus is quite heavy and would ride up while walking around.


Ich trage das Kleid mit einem slebstgemachten Gürtel in petrol, ich kann immer noch nicht glauben, wie einfach es ist, einen Gürtel zu machen, ich hab mittlerweile unzählige, früher hatte ich vielleicht so 2 oder 3. Aber früher hatte ich auch nur Hosen und kein einziges Kleid, wie sich der Kleiderschrank doch ändern kann im Laufe der Zeit und mit erweiterten Nähkenntnissen ;-)

I'm wearing a me made belt in petrol and I still can't believe how easy it is to make them, I've got several now, hard to imagine, as I used to have none at all once upon a time before learning to sew.


Und jetzt stellt euch bitte vor ihr hört jetzt Musik, denn ich bin grade am Tanzen, meine Lieblingstitel zur Zeit sind Uptown Funk von Mark Ronson, Riptide von Vance Joy und...Tu Meri von Bang Bang.. ich bin ein totaler Bollywood Freak. Das wär mal ein Projekt, ein komplettes Bollywoodoutfit, würd ja grad passen, mit Fasching und so...

Now, please imagine you can hear musci, as I'm dancing at the moment, my favourite tunes at the moment are Uptown Funk by Mark Ronson, Riptide by Vance Joy and......Tu Meri from the film Bang Bang, I'm a total Bollywood freak. That would be a challenging project, make a complete Bollywood outfit, with bangeles and sari and all, is just the right time for it actually, you know with Fasching (i.e. carnival) here at the moment.


Wir haben die tödlich Kälte ja schon angesprochen, daher trage ich das Kleid natürlich nicht ohne was unten drunter oder oben drüber, da passt also mein Moneta Sweater 1A.

We've already discussed the deadly cold, so naturally I'm not wearing this dress without under garments and more layers on top, so my Moneta sweater works wonderfully with this whole ensemble.


So, jetzt les ich noch ein wenig in den MMM-Beiträgen von heute und vielleicht klappts dann auch mit den Cupcakes.

Kommentare:

  1. Wow, lasse Dein Kleid mit dem Pullover in türkis, Das passt wunderbar zusammen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja, ich find auch das die super zusammen passen.

      Löschen
  2. Das Kleid ist cool - von weitem dachte ich, das sei irgend ein schönes Blumen/grafisches Muster. Dabei sind das Waschbären- herrlich. So ein Stoff ist eine Seltenheit, mit Tieren und Mustern udn dennoch gar nicht zu kindlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, ja manchmal ist das schwierig einen interessanten Stoff zu finden, der nicht zu kindlich wirkt, da gibt es viel zu viele schlechte Beispiele, also bin ich recht froh um meinen "süßen" Waschbärstoff

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...